Naturcoaching – Frühling 2021

Naturcoaching – mit einer Freundin im Wald

Ich hatte das Wochenende Besuch von einer lieben Freundin. Ich habe mit ihr studiert und sie seit über 20 Jahren nicht mehr gesehen. Aber es war gleich wieder eine Vertrautheit da.

Sie ist gerade in einer Lebenskrise und hat sich mir bei einem Natur Coaching anvertraut. Es war so berührend, wie sie sich in den vertrockneten Blättern eine Kastanie wiedererkannt hat und eine Resonanz zu ihrem Leben beim Anblick einer Wurzel gefühlt hat. Am Ende hat sie ihren „Platz“ gefunden. Sie hatte das Vertrauen sich ein „Nest“ zu bauen und mitten auf den Waldboden zu legen. Dieser Perspektivwechsel, der Blick in die Baumwipfel durch das Blätterdach den Himmel zu betrachten, hat bei ihr viel bewegt. Sie wird ihren Weg finden, es braucht etwas Zeit, Mut und Kraft, aber sie wird es schaffen zurück in ihr Leben zu finden. Ich begleite sie dabei.

Ihr Feedback:

Liebe Imme,

du begleitest mich auf eine besonders natürliche und authentische Art auf meinem Entwicklungsweg. Durch das Naturcoaching, das ich mit dir erfahren darf und die Impulse, die du mir mit auf den Weg gibst, wird deine Intuition und deine besonders feinfühlige Wahrnehmung spürbar. Alles ist stimmig und ereignet sich zum richtigen Zeitpunkt.

Du hast mir gezeigt, dass sich unser Innerstes auch in der Natur spiegelt. Das, was ich in der Natur wahrnehme und fokussiere, steht mit meinem inneren Zustand in Resonanz. Dies hilft mir, mich selbst besser kennen zu lernen. Ich finde Antworten, um meine gegenwärtige Situation zu verstehen und Lösungen, wie es für mich weiter gehen kann. Immer wieder merke ich, wie sehr es sich lohnt, mich auf den Prozess gemeinsam mit dir einzulassen.

Liebe Imme, du bist eine ganz wundervolle Coachin! Ich danke dir von Herzen!

Sonja

Scroll to Top